Kaiserschmarrn

Auch wenn der Schnee ausbleibt, wir lassen uns die leckerste Skifahrer Mahlzeit nicht nehmen. Januar ist Kaiserschmarrn Zeit und hier ist unser Kaiserschmarrn Rezept!

Damit jeder die leckere österreichische Süßspeise genießen kann, haben wir für euch unser Lieblingsrezept aufgeschrieben. Es ist wirklich leicht und sollte eigentlich nicht länger als eine halbe Stunde dauern.

Also, bevor ihr vor Hunger in die Fliese beißt – hier, unser Kaiserschmarrn Rezept:

Zutaten (für 2 Personen)

  • 60 g Mehl
  • 3 Eier (Größe M)
  • 125 ml Milch
  • 1 Päckchen Vanille-Zucker
  • 15 g + 1 TL Zucker
  • 30 g + 1 TL Butter
  • 2 EL Puderzucker
  • 1 TL Öl
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Rosinen  (wenn es sein muss 😉 )

 

Zubereitung

  1. Eier trennen. Eigelb, Vanille-Zucker, Salz und 2/3 der Milch verquirlen. Mehl nach und nach zufügen und mit Rest Milch unterrühren. Eiweiß steif schlagen, dabei 15 g Zucker einrieseln lassen.
  2. Eischnee vorsichtig unter den Teig heben. 1 Teelöffel Butter und Öl in einer Pfanne (ca. 24 cm Ø) erhitzen. Teig vom Rand nach innen rund eingießen, sodass in der Mitte ein kleines Loch bleibt.
  3. Wer Rosinen mag, streut sie jetzt auf den Teig. Bei schwacher Hitze goldgelb backen. 30 g Butter in das Loch geben und langsam schmelzen lassen. Schmarren mit einem Pfannenwender vierteln, wenden und von der anderen Seite ebenfalls goldgelb backen.
  4. Dann mit 2 Gabeln vorsichtig in Stücke reißen. 1 Teelöffel Zucker darüberstreuen und unter Schwenken etwas karamellisieren lassen. Schmarren anrichten und dick mit Puderzucker bestäuben.

 

Ob mit oder ohne Rosinen entscheidet am besten jeder für sich selbst. Auch bei uns sind die Meinungen, was die kleinen Beeren angeht, geteilt. Aber wer möchte, der kann seinen Schmarrn auch mit anderen Leckereien verfeinern, zum Beispiel mit Marmelade, Pflaumenmus oder auch Preiselbeeren.

 

Verfeinert ihr euren Kaiserschmarrn oder esst ihr die süße Köstlichkeit nur standesgemäß auf der Skihütte?

Verratet es uns, wir sind ganz gespannt.


Inspiriert zu dem leckeren Kaiserschmarrn Rezept hat uns übrigens unsere Fliese des Monats, die Titan Beige

Die schöne Fliese ist perfekt für Küchen geeignet. Ihre matte Oberfläche ist mit der Rutschhemmung super, wenn es mal hektischer zugeht. Zum Beispiel, wenn der Kaiserschmarrn möglichst heiß auf den Tisch soll.

0 comments
0 likes
Prev post: Mit Mosaikfliesen Akzente setzenNext post: Neues Bad mit spanischem Herz

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.