Karibik-Feeling

Für den sonnigen Juni ist unser Moodboard in der Karibikfarbe schlechthin – Türkis. Türkis regt zum Träumen an, von lauen Sommernächten und Meeresrauschen. Ein guter Grund also, diesen schönen Ton in unsere vier Wände zu holen. Auch wenn Türkis eine auffällige Farbe ist, lässt sie sich in der Inneneinrichtung optimal einsetzen. Besonders in Kombination mit abgegriffenem dunklem Holz, das charmante Gebrauchsspuren zeigt, ist diese Farbe phenomenal. Allerdings muss Türkis wirken können. Eine Wohnung, die von Kopf bis Fuß damit eingedeckt ist, wirkt eher abschreckend. Türkis braucht Platz zum Atmen, um Wirkung zu erzielen.


Bilder von Visualhunt.com

Auch in Begleitung mit anderen Farben, kreiert Türkis schöne Akzente. Die Kombination mit einem Safrangelb gefällt uns gut. Die beiden Nuancen komplementieren sich ungemein. Wenn du dich erst an diese Farbe herantasten möchtest, kannst du sie vorerst nur für die Terrasse nehmen. Ein gemütlicher Essplatz mit Sitzgarnitur und Geschirr in Türkis ist ein guter Anfang, ein Gefühl für die Farbe zu entwickeln. Besonders auf rustikalen Sitzmöbeln in Teakholz kommt Türkis optimal zur Geltung.

 

Was haltet ihr von Türkis in der Inneneinrichtung? Findet ihr die Farbe zu auffällig oder habt ihr damit selbst schon dekoriert?

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

0 comments
4 likes
Prev post: Einrichtungsideen für dein ZuhauseNext post: Das sind die neuen Wohntrends

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.